Wer sind wir?


Wir sind ein italienisches Familienunternehmen mit Sitz in Bayern und

vertreiben seit über 20 Jahren feine Lebensmittel aus unserer Heimat.

 

Mein Vater und Gründer von Feinkost MAV, Vittorio Martina, stammt aus der süditalienischen

Region Apulien und wurde unweit der Stadt Lecce geboren. In dieser Stadt wurde in den 50er Jahren

die Rösterei Quarta gegründet, deren Espresso bald darauf  in ganz Süditalien zu finden war.

So war es nur eine Frage der Zeit, bis auch mein Vater diesen Espresso in einer der vielen Cafés

und Bars probierte und sich diesem wunderbaren Geschmack nicht mehr entziehen konnte.

 

In den 70er Jahren verschlug es Vittorio nach Deutschland. Hier ging er anfangs verschiedenen

Tätigkeiten nach, doch die Liebe zu seiner Heimat und zu gutem Espresso haben ihn im Jahr 1996

schließlich dazu bewegt, den Kaffee der Rösterei Quarta als erster in Deutschland zu vertreiben.

 

2018 ist mein Vater in den wohlverdienten Ruhestand gegangen, sodass nun ich, Alessandro Martina,

den Online-Handel übernommen habe. Am Grundgedanken hat sich dadurch nichts geändert.

Wir lieben tolles Essen und sind immer auf der Suche nach feinen und besonderen

Lebensmitteln die wir Ihnen anbieten können.

 

Wir führen nicht nur Espresso der Röstereien Quarta, Mokaffé und Saicaf sondern viele weitere

Produkte aus unserer Heimat wie beispielsweise den originalen Vincotto und das Olivenöl-Affiorato

der Familie Calogiuri, handgemachte Pasta der Familie Martelli aus der Toskana und der

Nudelmanufaktur Morelli sowie Balsamico aus Modena der Familie Carandini.


Alessandro Martina

 

Alessandro Martina

 

Zum 1. Juli 2018 habe ich den Online-Handel meiner Eltern

übernommen und freue mich die Firma weiterführen zu dürfen.

 

 

Vittorio Martina

 

Vittorio Martina

 

Vater und Gründer von Feinkost MAV im Jahr 1996.

Er  steht mir nach wie vor beratend zur Seite.